hausarztzentrum-kaltenkirchen.de

Es geht nichts über die Gesundheit.

Herzlich Willkommen im Hausarztzentrum

Als Fachärztinnen für Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit einer weit gefächerten Ausbildung können wir Ihnen die komplette hausärztliche Versorgung bieten. Wir helfen Ihnen bei akuten Beschwerden und begleiten Sie bei chronischen Erkrankungen. Darüber hinaus beraten wir Sie präventivmedizinisch, denn Vorbeugung ist die beste Medizin und Ihre Gesundheit ist unser Ziel. Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen.

Dr. med. Julia Sedlaczek und Maike Gildhoff

Vereinbaren Sie einen Termin:

Liebe Patienten,

wegen der Corona-Pandemie müssen laut Gesundheitsbehörde alle Patienten mit Atemwegsinfekten (Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen) vor Betreten der Praxis telefonischen Kontakt mit uns aufnehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam

Wir sind eine reine Termin Praxis.

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch.
(Bei Notfällen vergeben wir in der Regel Termine für denselben Tag.)

Aktuelle Sprechstundenzeiten:

Montag:

08:00 bis 12:00 und 16:00 bis 18:00

Dienstag:

08:00 bis 12:00

Mittwoch:

08:00 bis 12:00

Donnerstag:

08:00 bis 12:00 und 16:00 bis 18:00

Freitag:

08:00 bis 12:00

Aktuelles:

micronutrients_Mikronährstoffen

Neue Impfungen sind da

Mikronährstoffe

Zu den Mikronährstoffen gehören Vitamine, vitaminähnliche Substanzen, Spurenelemente …

Telefonsystem

Neue Impfungen sind da

Schnell und einfach

Wir haben ein neues Telefonsystem. Über unseren Anrufbeantworter können Sie bequem …

Corona Impfung

Neue Impfungen sind da

Coronaimpfung in unserer Praxis:

Je nach aktueller Lage und Empfehlung der STIKO können wir unsere Patienten mit BioNtech und Moderna impfen.

Fettleber

Neue Impfungen sind da

Die Ursachen der Fettleber und was ich selbst tun kann

Die Entstehung einer sog. Fettleber hat verschiedene Ursachen.

Infektsprechstunde

Spritze

Neue Impfungen sind da

Es gibt auch noch andere Impfungen als Corona

Ist Ihr Impfschutz aktuell vollständig? Alle zehn Jahre muss z.B. die Tetanus-Diphterie-Impfung aufgefrischt …

Download text on keyboard button.

Neue Impfungen sind da

Gut zu wissen

Kommen Sie vorbereitet in die Praxis. Unterlagen finden Sie unter der Rubrik „Downloads und FAQ“.

Achtung

In Anbetracht der aktuellen Situation versuchen wir Warteschlangen zu vermeiden.

Sollten Sie einen kurzfristigen Termin benötigen, bitten wir um eine vorherige telefonische
Terminvereinbarung bis 10:00 Uhr. Rufen Sie uns an:

Häufige Fragen zum Thema Corona

Wenn Sie Symptome wie bei einem grippalen Infekt aufweisen, wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Praxis. Wir entscheiden dann, ob ein Nasen-Rachen-Abstrich bei Ihnen durchgeführt wird.
Bitte vermeiden Sie grundsätzlich bei Symptomen den Kontakt zu anderen Menschen und bleiben Sie zu Hause. 

Bitte bleiben Sie bereits bei Verdacht auf eine Coronavirusinfektion und während der laufenden Testung auf das Virus zu Hause. Ist die Testung durch uns erfolgt, werden wir Sie im Falle eines positiven Testergebnisses zeitnah informieren. Parallel informiert das Labor das zuständige Gesundheitsamt über das Ergebnis. Das Gesundheitsamt ordnet dann eine häusliche Isolierung an und erteilt bei Erwerbstätigen ein Beschäftigungsverbot. Bitte verlassen Sie während der Isolierung nicht Ihr Zuhause und empfangen Sie auch keinen Besuch. Über die Dauer der Isolierung entscheidet das Gesundheitsamt.

Hatten Sie Kontakt zu einer coronapositiv getesteten Person, wenden Sie sich bitte an das zuständige Gesundheitsamt. Dieses beurteilt das Ansteckungsrisiko und ordnet bei einem hohen Risiko eine Quarantäne an. Ob eine Testung bei fehlenden Symptomen während der Quarantäne erfolgt, ist eine Einzelfallentscheidung. 
Ein hohes Risiko für eine Infektion besteht bei:
 
  • Einem Kontakt, meist Sprechkontakt von ≥ 15 min.
  • Einem längeren Aufenthalt in einem Raum (z.B. 30 min) mit einer hohen Konzentration an infektiösen Aerosolen.

Da die aktuelle Lage sehr dynamisch ist, können Sie sich bzgl. des Coronavirus jederzeit auf folgender Seite informieren: www.schleswig-holstein.de

Deutschland braucht mehr Hausärzte

In 250 akademischen Lehrpraxen in Schleswig-Holstein
wird der fachliche Nachwuchs gefördert. Auch in unserer Praxis können Medizinstudenten z. B. das Blockstudium absolvieren und die Schönheit des Hausarztberufes frühzeitig kennenlernen.

Deutschland braucht mehr Hausärzte

In 250 akademischen Lehrpraxen in Schleswig-Holstein
wird der fachliche Nachwuchs gefördert. Auch in unserer Praxis können Medizinstudenten z. B. das Blockstudium absolvieren und die Schönheit des Hausarztberufes frühzeitig kennenlernen.