hausarztzentrum-kaltenkirchen.de

Privatärztliche Leistung

Liebe Patienten,

die aufgeführten Leistungen vergüten die gesetzlichen Krankenkassen nicht. Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen jedoch die Kosten für die Beratung und die Impfung bei Reiseimpfungen. Hierüber geben wir Ihnen gerne Auskunft. Auf Ihren Wunsch hin erhalten Sie die genannten Leistungen nach vorheriger Beratung. Die Abrechnung erfolgt wie üblich über die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Unser individuelles und Privatärztliches Leistungsspektrum

Wir beraten Sie hinsichtlich der empfohlenen Impfungen in dem entsprechenden Reiseland.

Die reisemedizinische Vorsorge ist in manchen Urlaubsländern auch davon abhängig, ob Sie ein gehobenes Hotel oder eine einfache Unterkunft gebucht haben. Bitte vereinbaren Sie zeitnah einen Termin, teilen Sie uns Ihr Urlaubsland im Vorfeld mit und bringen Sie Ihren Impfausweis zum Termin mit.

Die Akupunktur ist eine vor 2000 Jahren in China entwickelte Methode, Krankheiten durch Nadelreize zu heilen. Diese Methode hat sich bis in unsere heutige Zeit hinein bewährt. Die Therapie wird am liegenden Patienten durchgeführt und erfolgt mittels sehr dünner steriler Einmalnadeln, die je nach Art der Erkrankung 15-20 Minuten an bestimmten Körperpunkten belassen werden. Akupunktur kann z.B. angewendet werden:
 
  • als Unterstützung bei der Raucherentwöhnung und bei gewünschter Gewichtsabnahme (durch Ohrakupunktur mit Dauernadeln)
  • bei Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule
  • bei Schlafstörungen
  • bei Knieschmerzen
 

Tauchsport-Tauglichkeitsuntersuchung

Diese medizinische Vorsorgeuntersuchung erfolgt nach den Empfehlungen der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e.V. (GTÜM) und beinhaltet folgenden Leistungsinhalt:

  • Körperliche Untersuchung
  • Lungenfunktionstest
  • Ruhe-EKG
  • Ein Belastungs-EKG ab dem 40. Lebensjahr
  • Zur Beurteilung der Ohren bitten wir um eine ergänzende Terminvereinbarung beim Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin unter www.gtuem.org.

Die sogenannte transthorakale Echokardiografie (TTE) ermöglicht den Blick ins Herz per Ultraschall. Anhand dieser Untersuchungsmethode können wir z.B. die Wanddicke des Herzens vermessen, eine Aussage über die Herzfunktion treffen sowie die Herzklappen beurteilen.

 

Beim Kardiocheck führen wir bei Ihnen ein Ruhe-EKG, ein Belastungs-EKG auf dem Fahrradergometer sowie einen Herzultraschall durch. Diese Untersuchung eignet sich auch für Patienten, die z.B. einen Marathon planen und im Vorfeld Angaben bezüglich ihrer Herzfunktion haben möchten.

Mit Hilfe einer speziellen Stuhlanalyse können wir Informationen über die Bakterienzusammensetzung in Ihrem Darm gewinnen. Leiden Sie z.B. an einem Reizdarm-Syndrom, können aufgrund der Bestimmung der Mikroflora im Darm Empfehlungen zur Ernährung oder zur Einnahme bestimmter Probiotika gegeben werden. Hierdurch können Beschwerden wie Völlegefühl oder Verstopfung gelindert werden.
 

Eine Patientenverfügung ist ein Vorsorgedokument. Mit Hilfe dieser Verfügung können Sie festlegen, was medizinisch unternommen werden soll, wenn Sie aufgrund einer Erkrankung selbst keine Entscheidungen mehr treffen können.

Textbausteine für die Formulierung einer Patientenverfügung finden Sie z.B. auf der Seite vom Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz unter www.bmjv.de.

Bitte reichen Sie uns Ihre Patientenverfügung vor dem Termin zur Durchsicht und Prüfung rein.

Z.B. für die Behörde, bei Reiserücktritt.

Z.B. Impfattest zur Vorlage beim Arbeitgeber zum Nachweis einer Masernimmunität, Osteopathiebescheinigung.